pedalglobal.net
pedalglobal.net
radreisen
in Vorbereitung: 3onTour!
ramadan

  
Ägypten
19. Januar 2003

ramadan

4720 km, nuweiba (EGYPT)

es ist ramadan in diesem land. und als radler hat man es mitunter schwer.

ein heisser, sonniger tag. einfahrt in eine grossstadt. bei einer tankstelle goennen wir uns zwei dosen cola. wir trinken sie genuesslich auf stuehlen vor dem shop. ploetzlich werden wir ernst und bestimmt gebeten, das getraenk im buero im ersten stock zu uns zu nehmen. wir schuetten den rest schnell in uns hinein und radeln weiter. genau, es ist ja ramadan in diesem land. und als radler hat man es mitunter schwer.

mitten in der wueste machen wir pause. essen brot mit gemuese und cola. wie so oft gesellen sich zwei maenner mit motorrad zu uns. als wir zu den bananen greifen, biete ich ihnen ebenfalls welche an. sie lehnen sehr freundlich aber bestimmt ab. zeigen auf die sonne, die noch deutlich ueber dem horizont steht. wie peinlich, es ist ja ramadan in diesem land. und als kopfloser radler hat man es mitunter schwer.

entlang einer wuestenroute. ein kleines dorf. wir duerfen bei einer grossfamilie wohnen. trotz aller gegenwehr von unserer seite bekommen wir am naechsten morgen ein fruehstueck serviert. mit schlechtem gewissen und beteuerungen machen wir uns an das lecker essen. die familienmitglieder sitzen um uns herum. essen keinen bissen. schauen uns nur zu. es ist ramadan in diesem land. und als tourist hat man es mitunter schwer.

radleralltag. kleine ortschaften. maerkte oder geschaefte gibt es nicht. die obligaten teelaeden geschlossen. falafeln, brote...leider nichts fuer uns zu kriegen. es ist ramadan in diesem land. und als radler hat man es mitunter schwer.

spaeter am abend wollen bine und ich etwas essen. doch die gasthaeuser raeumen den letzten dreck weg und sperren zu. die geschaeftszeiten sind kurz und nur durch laengere erfahrung bekommt man zur richtigen zeit das richtige essen. internetcafe, postamt, lokale. wir sind immer zur falschen zeit am falschen ort. es ist ramadan in diesem land. und als radler hat man es mitunter schwer.

wir suchen nach bars im reisefuehrer. nach lokalen um einen gemuetlichen abend zu verbringen. zum wohlfuehlen und entspannen. doch alle bars der hauptstadt haben komplett geschlossen. restaurants servieren keinen alkohol. biershops geschlossen. es ist ramadan in diesem land. und als biertrinker hat man es mitunter schwer.

da wir die stadt fuer ein paar tage ohne rad verlassen, verstauen wir unser gepaeck in einem kleinen raum, das nur ueber ein hotelzimmer zu erreichen ist. als uns mittags der besitzer durch dieses fuehrt, stehen die zimmerinsassen ueberrascht auf. teeglaeser stehen herum uns schwerer zigarettenqualm liegt in der luft. es ist ramadan in diesem land. und als nichtfastender moslem hat man es mitunter schwer.

ein jeepfahrer sitzt neben seinem fahrzeug im schatten. haelt seinen kopf und schaut ziemlich verzweifelt drein. 'ramadam is killing me', seufzt er, und fuegt erklaerend hinzu: 'no food, no drink is no problem for me. but no cigarettes...'. es ist ramadan in diesem land. und als rauchender moslem hat man es mitunter schwer.

im hotelzimmer ist es am schlimmsten. ob abends, mitternacht, um vier oder sechs uhr frueh. ob vormittag, mittag oder nachmittag. der muhezzin ruft und betet. ueber lautsprecher wird es in der ganzen stadt uebertragen. ohrenbetaeubend und uebersteuert. oft stundenlang. es ist nervtoetend. es ist intolerant. es ist allmaechtig. es ist ramadan in diesem land. und als nichtglaeubiger moslem hat man es mitunter schwer.
Alle Rechte vorbehalten. Wien - Österreich.
@ pedalglobal.net 1997-2019
Website hosted von
inetsolutions.de - Tomcat & Java Hosting